Neu: Verknüpfe deine Bank mit Ponto

Warum umständlich, wenn es auch einfach geht? Mit Hilfe von Ponto kannst du deine Bankverbindungen in InformerOnline noch besser nutzen! Was sind deine Vorteile? Deine Kontoauszüge werden automatisch für dich heruntergeladen und deine Transaktion werden automatisch in deiner Buchhaltung registriert. So einfach war Buchhaltung noch nie.

Ponto macht es möglich: Ab sofort kannst du ausgewählte Banken aus Österreich und dem Ausland über den Dienst von Ponto verknüpfen.

Der Bankverbindungsprovider macht die Verbindung zwischen Banken und Fintech-Unternehmen wie Informer endlich möglich.

Der Provider macht sich die neue PSD2-Gesetzgebung zunutze, die Banken dazu verpflichtet, ihre Bankdaten NUR dann digital zur Verfügung zu stellen, wenn du ihnen deine ausdrückliche Erlaubnis erteilst. Dementsprechend fragt Ponto alle 90 Tage erneut nach deiner Erlaubnis. Ponto gibt diese Daten dann an InformerOnline weiter, wo diese Daten für dich in deiner Buchhaltung aufbereitet werden.

Um den Dienst nutzen zu können, musst du dir zunächst ein Konto bei Ponto anlegen und danach dein Bankkonto verbinden.
Hinweis: Ponto verrechnet dir hierfür 4€ pro Monat. Die Kosten für die Verbindung deines Bankkontos über Ponto würde also zusätzlich zu deinem Informer Abo anfallen.

Was ist der Vorteil? Du kannst in deinem Buchhaltungsprogramm sehen, welche Kontoauszüge du noch bearbeiten musst und wie hoch dein Kontostand auf deinen Konten ist. Somit ist alles verknüpft und du kannst effektiver arbeiten.

Ponto