Wie findest du den idealen Steuerberater oder Buchhalter? Hier sind 6 Tipps!

Es ist nicht einfach, den idealen Steuerberater oder Buchhalter zu finden, mit dem du ein Dreamteam bilden kannst. Idealerweise findest du einen Berater, mit dem du jahrelang zusammenarbeitest. Deshalb solltest du nicht den erstbesten Berater nehmen, sondern etwas Zeit in die Suche investieren. In diesem Blog zeigen wir dir, wie du diese Suche am besten angehst.

1. Suche nach Beratern in deiner Umgebung

Auch wenn du über eine Online-Buchhaltung verfügst und diese problemlos mit jedem Steuerberater oder Buchhalter teilen kannst, empfehlen wir dir für eine reibungslose Zusammenarbeit einen Berater in deiner Nähe zu suchen. Es ist immer besser, persönlichen Kontakt mit seinem Berater zu haben, denn mit diesem verbringst du viel Zeit! Wenn dann extra Reisezeit- und kosten anfallen, ist das schade und auch vermeidbar. Dein Steuerberater oder Buchhalter sollte eine Vertrauensperson sein, bei dem du mit Fragen auch mal vorbeikommen kannst.

Natürlich ist es in Zeiten von COVID-19 schwieriger, sich mit deinem Berater persönlich zu treffen. Dennoch solltest du als Unternehmer immer für die Zukunft planen!

Noch ein Vorteil wäre, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du Leute kennst, die Erfahrungen mit dem Büro oder mit dem Berater haben. Erfahrungen von anderen sind natürlich sehr hilfreich bei der Auswahl.

2. Finde einen Steuerberater oder Buchhalter, mit dem du dich identifizieren kannst

Sicherlich nicht unwichtig bei der Suche nach dem idealen Buchhalter ist, dass du einen guten Draht zu dieser Person hast. Damit ihr nachhaltig erfolgreich zusammenarbeiten könnt, müsst ihr, genau wie bei einer Partnerschaft, auf derselben Wellenlänge sein.

Wir empfehlen dir deshalb mehrere Berater zu kontaktieren und dann aus dieser Auswahl zu wählen. Vertraue auf dein Bauchgefühl. Wenn du nicht komplett zufrieden bist, findest du einen anderen Berater. Wenn du den richtigen gefunden hast, wirst du es dir danken!

3. Finde einen Berater mit der für dich relevanten Spezialisierung

Immer mehr Steuerberater und Buchhalter spezialisieren sich. Schließlich entwickelt sich die Buchhaltungsbranche und Berater unterscheiden sich durch Spezialisierung voneinander. Inwiefern kannst du als Unternehmer davon profitieren? Von jemanden beraten zu werden, der sich gut in deiner Branche auskennt, kann eine sehr große Hilfe sein. Durch diesen Vorteil kann er dir bei wichtigen Entscheidungen helfen.

4. Finde einen engagierten Berater

Wer Geld sparen möchte konsultiert nur einmal im Quartal einen Berater und belässt es dabei. Jedoch sollte dabei nicht außeracht gelassen werden, dass regelmäßiger Kontakt dem Berater einen besseren Einblick in die Finanzen deines Unternehmens gibt und er erst dann seine Beratungstätigkeit richtig ausüben kann. Du kannst dich mit all deinen Fragen und Zweifeln an ihn wenden.

Um zu testen, ob dein Berater auch engagiert ist, kannst du ihn Fragen, wie er am besten erreichbar ist. Aus seiner Antwort kannst du ein klares Bild machen.

Außerdem kann eine kurze und dafür intensive Beratung viel hilfreicher und günstiger sein als ein jahrelanger Kontakt per E-Mail. Deshalb solltest du genau wissen, was du von deinem Berater erwartest und ihm dies mitteilen.

5. Finde einen Steuerberater oder Buchhalter, mit dem du klare Vereinbarungen treffen kannst

In einer langfristigen Zusammenarbeit ist nichts besser als klare Vereinbarungen. Auf diese Weise weißt du genau, was du von deinem Berater erwarten kannst und erlebst keine Überraschungen.

Du solltest deine Vorstellungen über Deadlines, Kontakt und Preisvereinbarungen klar kommunizieren. Was passiert, wenn etwas mal mehr Zeit in Anspruch nimmt? Sprich diese Themen an, denn von klaren Fronten profitieren beide Seiten.

6. Finde einen Berater mit demselben Buchhaltungsprogramm

Da die Zusammenarbeit zwischen Unternehmer und Buchhalter immer intensiver wird, ist es sicher nicht unwichtig zu wissen, mit welchem Buchhaltungsprogramm (oder welchen Buchhaltungsprogrammen) der Buchhalter arbeitet. Wenn du dasselbe Buchhaltungspaket verwendest, erleichtert das die digitale Kommunikation erheblich. Informationen können leicht ausgetauscht werden und auch für zukünftige Entwicklungen ist es von Vorteil, das gleiche Buchhaltungsprogramm zu haben.

Natürlich kannst du deinen Berater fragen, ob er bereit wäre, mit einem neuen Buchhaltungsprogramm zu arbeiten.

Kennst du schon die Voll-digitale Steuerberatung von FALCON?

Die Wiener Steuerberatung stellt die erste voll-digitale Steuerberatung in Verbindung mit Informer an. Chatte direkt mit FALCON wenn du Fragen zur Verbuchung von Belegen hast und lege die Steueroptimierung und Steuererklärung in die Hände von Experten. All das zu einem unschlagbaren Preis! Hier bekommst du mehr Informationen.