Auf diesen Projektbörsen kannst du als Freelancer ohne große Kosten Arbeit finden.

Als Freelancer hast du den Vorzug, dass du dir deine Projekte aussuchen und dir deine Zeit selber einteilen kannst. Damit du aber immer mit Arbeit versorgt bist, ist oft Kreativität gefragt. Wenn du einen Engpass an Aufträgen hast, musst du dir neue Projekte sichern.

Hier bietet dir das Internet den Vorteil, dass du mit deinem Profil viele potentielle Kunden auf einmal erreichen kannst. Gerade zu Corona-Zeiten, bietet dies für viele Auftraggeber und -nehmer die perfekte Möglichkeit, um den richtigen Kontakt zu finden. Du musst also nicht mehr nur auf Weiterempfehlungen deiner Klienten hoffen, oder auf Messen Kundenkarten verteilen, sondern kannst deine Akquise Möglichkeiten erweitern.

In diesem Blog stellen wir dir die Vorzüge selektierter und kostengünstiger Projektbörsen vor. Wir haben bei unserer Auswahl drauf geachtet, dass wir dir seriöse Jobbörsen vorstellen, bei denen du auch Kontakte knüpfen kannst und natürlich fair gezahlt wirst. Dies ist meistens der Fall, bei Plattformen, die sich auf gewisse Fachgebiete spezialisiert haben.

Die Jobbörsen

Wir beginnen mit den Jobbörsen, die kostenfrei uneingeschränkt nutzbar sind.

1. Das Auge

Für: Designer, Grafiker, Fotografen und Freelancer im Bereich Multimedia und Werbung

Das Auge ist die führende online Projektbörse der Kreativbranchen. Hier können Designer, Grafiker, Fotografen und Freelancer im Bereich Multimedia und Werbung Arbeit finden. Dazu legst du ein Profil an, in dem du dich und deine Arbeit vorstellst. Hier solltest du auch Beispiele deiner Arbeit hochladen, damit sich Interessenten ein Bild von deiner Arbeit und von deinem Stil machen können.

Als Mitglied bei Das Auge kannst du unter Stellenmarkt Jobs finden oder anbieten. Hier wird zwischen Festanstellungen und Freelance Jobs unterschieden. Auf Das Auge werden täglich eine Vielzahl von Angeboten veröffentlicht, dir die Chance auf deine Projekte bieten. Außerdem kannst du über die Plattform und die Kreativforen Kontakte knüpfen und viele andere Freelancer aus deinem Bereich kennenlernen.

2. Emagine

Für: IT-Experten, Ingenieure und Business-Experten

Die Jobbörse Emagine besteht bereits seit 20 Jahren. Hier kannst du Projekte in 24 Ländern finden und verfügst über 3000 Einsatzmöglichkeiten im Jahr. Wenn du also nach spannenden Projekten im Ausland suchst, macht diese Plattform es möglich!

Um dich bei Emagine erfolgreich registrieren zu können, nimmst du an einer Art Jobinterview teil. Hierdurch möchte die Plattform ihren Partnern versichern, dass sie mit geeigneten Freelancern zusammenarbeiten. Der Vorteil? Du kannst davon ausgehen, dass dein Geldgeber ebenfalls seriös ist. Hast du diese Hürde überwunden, werden dir passende Projektvorschläge vermittelt.

3. Ferchau

Fachgebiete: Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Flug- und Raumfahrttechnik, Schiffbau- und Meerestechnik, Maschinenbau, Bauengineering, Softwareentwicklung und andere technischen Fachgebiete.

Ferchau ist ein großer deutscher Engineering-Dienstleister, der Freelancern die Möglichkeit gibt, Projekte in einer Vielzahl von Bereichen zu finden. Auf der Plattform werden Angebote aus der IT und Ingenieurebranche angeboten.

Unter Karriere kommst du zu Jobsuche, wo du nach dem passenden Job suchen kannst. Nachdem du dich kostenlos registriert hast, kannst du dich bewerben.

4. Mymotion

Für: Ingenieure, IT-Spezialisten, Architekten, Qualitätsmanager, Projektmanager

Für Projekte in der Automobilindustrie

Bei Mymotion werden Projekte an die passenden Experten vermittelt. Die Projektbörse arbeitet mit 400 Kunden der Automobilbranche zusammen, wodurch sich für die 1500 bereits angemeldeten Experten bieten.

Nach der Registrierung bei Mymotiv kannst du nach passenden Jobs suchen. Außerdem kannst du durch die vielen Projektmöglichkeiten neue Erfahrungen sammeln und neue Referenzen und Projekterfahrung gewinnen.

Jetzt stellen wir dir Portale vor, die du mit Einschränkungen kostenlos nutzen kannst

5. Freelancermap

Für: IT-und Engineering

Freelancermap eine große Projektbörse für Ingenieure und IT-Experten. Mit einem durchschnittliche Stundensatz von 78 € finden Freelancer, Freiberufler und Selbstständige hier Aufträge ohne eine Vermittlungsgebühr.

Nach der Registrierung kannst du nach passenden Projekten suchen. Du kannst auch den „Projekt-Agenten“ aktivieren, um passende Ausschreibungen per Mail zu erhalten.

Kosten:
Der Basis-Account ist kostenlos. Mit diesem kannst du 15 Bewerbungen im Monat raussenden und kannst ein Profil anlegen.

Premium-Account kostet dich 9,99€ monatlich. Hier hast du auch ein Profil, kannst aber so viele Bewerbungen raussenden, wie du möchtest.

Business-Account für 49,00€ monatlich. Hier kannst du neben den Vorzügen des Premium Accounts 10 Profile anlegen.

6. Freelance

Für: SAP Berater, für Web DeveloperIT ExpertenIngenieure und Techniker sowie für Designer.

In der Projektbörse von freelance.de werden wöchentlich ca. 1.500 neue Projekte veröffentlicht. Die Akquiseplattform bietet also ebenfalls viele Möglichkeiten, um passende Projekte zu finden. Auch hier kann ein Such-Agent aktiviert werden, der dich per E-Mail über neue passende Angebote informiert.

Kosten:

Der Basic-Account ist kostenlos mit kleinen Einschränkungen. Es können max. 5 Bewerbungen pro Tag ausgesendet werden und die Projektsuche verläuft ohne Trefferdetails.
Der Expert-Account kosten 12,49€ im Monat und ist ohne Einschränkungen.

7. Projektwerk

Für: IT, Engineering, Consulting, HR, Sales & Consulting, Architektur, Creative, Gesundheit

Auch Projektwerk ist eine sehr etablierte Börse, die Projekte anbietet. Der Nutzer kann aus 5000 Projekten wählen. Die Plattformen punktet vor allem damit, dass sie Projekte aus vielen verschiedenen Fachgebieten bietet. Deine Referenzen kannst du in deinem Profil sehr übersichtlich angeben.

Kosten:

Mit der kostenlosen Basic Version kannst du 1 Projekt, bzw. ein Profil veröffentlichen und Sammelanfragen aussenden. Allerdings gibt es verschiedene Einschränkungen.

Mit dem Starter Pack für 15€ kannst du die Börse als Freelancer ohne große Einschränkungen nutzen, du hast vollen Mailzugriff und hervorgehobene Sichtbarkeit.

Weitere Projektbörsen

Wir hoffen, dass bei dieser Auswahl etwas dabei war, das dir weiterhilft. Falls du noch nicht fündig geworden bist, haben wir dir hier eine Liste von Projektbörsen erstellt. Diese ist nach Fachgebieten geordnet.

Für Autoren/Texter und Blogger

Für Kreative

Für Designer

Für verschiedene Bereiche

Dies ist eine selektierte Auswahl an Akquisebörsen, die wir für dich gesammelt haben. Persönlich würden wir dir davon abraten, dein Glück bei Jobbörsen zu versuchen, bei denen es einen großen Überschuss an Freelancern gibt, die keine Expertise haben. Hier kommt es oft zu unfairer Bezahlung, weil die Auftraggeber oftmals nicht seriös sind, bzw. nicht an hochwertiger, sondern an schneller Auftragserfüllung interessiert sind.

Projektbörsen: Was dir Informer auf den Weg geben möchte

Besonders bei solchen Projektbörsen kommt es oft vor, dass dir eine Vermittlungsgebühr berechnet wird. Es werden dir also bis zu 20% von deinem Verdienst abgezogen. Wir legen dir also ans Herz dich vorher über die Bedingungen zu informieren. Wenn du gute Arbeit leistest, hast du auch ein gutes Gehalt verdient, und dass deine Arbeit geschätzt wird.

InformerOnline wünscht dir viel Erfolg!