Warum ist ein Geschäftskonto wichtig?

Warum ein Geschäftskonto für Unternehmer wichtig ist

Private und Geschäftliche Finanzen

Es ist wichtig, dass die privaten und geschäftlichen Finanzen getrennt werden, ansonsten kann es zu Schwierigkeiten bei der Steuerklärung kommen sowie die finanzielle Situation zu verstehen. Durch die Trennung haben sie alle Einnahmen und Ausgaben ganz einfach im Blick und können so sicherstellen, dass Sie genug Geld zur Verfügung haben um alle Ausgaben zu decken.

Erleichterte Buchhaltung durch Geschäftskonto

So müssen Sie nicht jede Transaktion durchgehen um zu sehen, ob dies eine private oder geschäftliche Zahlung war. Da keine private Zahlung in die Buchhaltung mit aufgenommen werden sollte, ansonsten kann dies Ihre Steuerklärung verändern und ist somit ein großes
Problem für Sie und Ihr Unternehmen
.

Auftreten gegenüber Kunden und Geschäftspartnern

Sei es jetzt ein ganz kleines Unternehmen oder ein großes Unternehmen. Es wirkt professioneller, wenn Unternehmen über ein geschäftliches Konto verfügen und somit all Ihre Einnahmen trennen können. Teilweise haben große Unternehmen sogar mehrere Konten um alles zu trennen. (wie z. B. Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen, Gehälter, Steuerklärungen).

Zugang zu speziellen Geschäftskonten-Features und -Angeboten

Für Geschäftskunden gibt es bei vielen Banken Konten, die Ihnen Zugang zu besonderen Features und Angeboten ermöglichen. Diese können je nach Bank variieren und beinhalten beispielsweise kostenlose Transaktionen, höhere Überweisungslimits oder eine persönliche Betreuung durch einen speziellen Ansprechpartner. Banken bieten auch teilweise bessere Kreditangebote oder Rabatte an. Um möglichst gut vom Bankkonto profitieren zu können, sollten sich Unternehmer bei den Banken informieren und zu vergleichen. Natürlich nutzen einige Unternehmen, das Angebot der eigenen Hausbank, aber um etwas einzusparen gibt es auch günstigere Angebot.

Kosten und Gebühren von Geschäftskonten vergleichen

Es ist wichtig verschiedene Banken vorhin zu fragen, was sie anbieten.
Nicht jede Bank bietet das gleiche an. Man muss hier wirklich achten, was man selbst für das Unternehmen braucht, denn auch so kann man etwas Geld sparen. Einige Online Banken bieten auch ein kostenloses Geschäftskonto an, welches man natürlich Upgraden kann um weitere Vorteile zu erhalten.

Beantragung eines Geschäftskontos: Was wird benötigt?

Für die Beantragung eines Geschäftskontos werden in der Regel verschiedene Dokumente benötigt. Dazu zählen zum Beispiel der Handelsregisterauszug oder die Gewerbeanmeldung des Unternehmens. Auch eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses des Kontoinhabers sowie ein Nachweis über die Steuernummer des Unternehmens sind oft erforderlich. Je nach Bank können zusätzliche Dokumente erforderlich sein, wie zum Beispiel eine Bestätigung über die Eintragung in das Berufsregister bei Freiberuflern oder Selbstständigen. Es ist empfehlenswert, vorab bei der Bank nachzufragen, welche Unterlagen genau benötigt werden, um den Antrag auf ein Geschäftskonto reibungslos abwickeln zu können.

Wie ein Geschäftskonto das Wachstum des Unternehmens fördern kann

  1. Trennung von Geschäfts- und Privatfinanzen:
    Ein Geschäftskonto ermöglicht es Unternehmen, ihre Geschäfts- und Privatfinanzen zu trennen. Dies hilft, die Buchhaltung zu vereinfachen und die Finanzen des Unternehmens klarer und übersichtlicher zu gestalten.
  2. Bessere Kontrolle über Ausgaben:
    Durch ein Geschäftskonto können Unternehmen ihre Ausgaben besser kontrollieren, da sie ein separates Konto haben, das nur für geschäftliche Transaktionen genutzt wird. Dadurch können Unternehmen ihre Ausgaben besser planen und Budgets effektiver einhalten.
  3. Verbesserte Glaubwürdigkeit:
    Ein Geschäftskonto kann das Ansehen eines Unternehmens verbessern und seine Glaubwürdigkeit erhöhen. Kunden, Lieferanten und Investoren können die Finanzen des Unternehmens überprüfen und sich sicher sein, dass das Unternehmen seriös und vertrauenswürdig ist.
  4. Einfacher Zugriff auf Finanzierungsmöglichkeiten
    Ein Geschäftskonto kann es Unternehmen erleichtern, Finanzierungsmöglichkeiten wie Kredite, Leasing und Darlehen zu erhalten. Banken und andere Kreditgeber sind eher bereit, Kredite an Unternehmen zu vergeben, die ein Geschäftskonto haben und ihre Finanzen im Griff haben.
  5. Einfacherer Zahlungsverkehr
    Mit einem Geschäftskonto können Unternehmen Zahlungen von Kunden und Lieferanten einfacher abwickeln. Sie können beispielsweise Zahlungen per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte empfangen und tätigen, was den Zahlungsverkehr vereinfacht und beschleunigt.

Insgesamt kann ein Geschäftskonto dazu beitragen, die Finanzen eines Unternehmens zu organisieren und zu optimieren, was wiederum das Wachstum des Unternehmens fördern kann.

Fazit: Die Vorteile eines Geschäftskontos für Unternehmer

Es hat nur klare Vorteile ein Geschäftskonto zu besitzen. Es bietet einen besseren Überblick der geschäftlichen Einnahmen und Ausgaben und erleichtert so auch die Buchhaltung und Steuererklärung. Viele Banken bieten spezielle Konditionen für Geschäftskunden an und sogar gibt es teilweise Banken, welche für Einzelunternehmen ein gratis Bankkonto anbieten. (wie z. B N26, Revolut). Ein Vorteil von einem Geschäftskonto, ist die Trennung der privaten und geschäftlichen Finanzen. Zum anderen gibt es auch diverse Vorteile wie zb. höhere Überweisungslimits oder Kreditlimits. Firmen wirken seriöser, wenn sie über ein Firmenkonto verfügen. Insgesamt kann ein Geschäftskonto also dazu beitragen, die Geschäftsprozesse zu vereinfachen und das Unternehmen erfolgreicher zu machen.

Testen Sie Informer kostenlos für 30 Tage
Vorübergehend 1 Jahr kostenlos testen!
Testen Sie alle Funktionen von Informer 30 Tage lang unverbindlich und kostenlos.
Testen Sie alle Funktionen von Informer ausnahmsweise 1 Jahr lang unverbindlich und kostenlos.
Gratis testen
FAQ's

Veelgestelde vragen

Je hebt vast nog vragen. Wil je na het lezen meer informatie? Je kan altijd vrijblijvend een demo aanvragen en je krijgt een 1 op 1 gesprek.

6 Fehler die Startups begehen

Da wir glauben, dass man am besten aus Fehlern lernen kann, haben wir in diesen Blog die 6 häufigsten Fehler aufgezählt, die Startups begehen.
Mehr lesen

Buchhaltungssoftware Vergleich 2024

Buchhaltungssoftware Vergleich 2024 Österreich ✓ Alle Vorteile ✓ Worauf man achten muss ✓ Online oder offline ✓ Wichtige Funktionen
Mehr lesen

Was ist ein Unternehmen?

Ein Unternehmen ist eine wirtschaftlich-finanzielle sowie eine rechtliche Einheit, die einen bestimmten Zweck bzw. ein bestimmtes Ziel...
Mehr lesen

Testen Sie Informer jetzt 30 Tage lang kostenlos!

Testen Sie Informer jetzt ein ganzes Jahr lang kostenlos!

Kostenlos ausprobieren