Was ist das Journal?

Das Journal oder auch Grundbuch genannt, ist eines der wichtigsten Bücher der Buchhaltung. Darin werden alle Geschäftsfälle chronologisch mit den Informationen zu Beleg & Buchung festgehalten, so kann später jeder Geschäftsfall nachvollzogen werden. Fehlt einer Buchung im Journal der Beleg, würde diese vom Finanzamt nicht akzeptiert werden, daher gilt „Keine Buchung ohne Beleg“!

Was genau muss ins Journal?

Im Journal müssen alle Geschäftsvorfälle eines Unternehmens dokumentiert und die dazugehörigen Belege aufbewahrt werden. Dazu sind folgende Details für das Journal unerlässlich:

  • Buchungsdatum
  • Journalnummer
  • Sollkonto
  • Habenkonto
  • Buchungstext
  • Belegdatum
  • Belegnummer

Das Journal bei InformerOne

Bei Informer wird das Journal, sowie alle anderen Bücher automatisch erstellt. Das einzige was wir noch selber machen müssen, ist die Buchhaltungssoftware mit Informationen zu füttern. Sprich ein Foto oder eine PDF des Belegs hochladen und die Daten des Belegs eingeben.
Für selbst erstellte Rechnungen wird auch das automatisch erledigt und du musst sie nur noch verbuchen. Dank weiterer Funktionen wie den BankRoboter und OCR (Texterkennung), können selbst Buchungen und die Daten der Rechnungen automatisch erkannt & eingetragen werden, so verbleibt uns da nur noch das kontrollieren der Daten.

Das Journal