Was ist der Nettogewinn?

Der Nettogewinn oder das Betriebsergebnis ist der Betrag, der am Ende einer bestimmten Periode verbleibt. Natürlich kann es auch passieren, dass kein Geld übrig bleibt. In diesem Fall sprechen wir von einem Verlust oder einem negativen Betriebsergebnis. Der Nettogewinn bzw. das Betriebsergebnis sind das Ergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung.

Berechnung des Nettogewinns

Die Berechnung des Nettogewinns erfolgt in zwei Schritten. Zuerst berechnet man den Umsatz aller Produkte und Dienstleistungen die verkauft wurden. Anschließend berechnet man die Summe der Betriebskosten, sprich wie viel es gekostet hat, diese Produkte und Dienstleistungen zu verarbeiten und zu verkaufen. Diese sind unter anderem Personalkosten, Mietkosten oder Energiekosten. Wenn Sie zusätzlich noch die Kosten für den Einkauf diese Produkte vom Umsatz abziehen, erhalten Sie den Bruttogewinn. Dies ist der erste wichtige Schritt bei der Berechnung des Nettogewinns.

Nachdem Sie den Nettogewinn berechnet haben, müssen Sie auch die Steuer- und Zollverwaltung berücksichtigen. Daher wird auch zwischen Nettoergebnis vor Steuern und Nettoergebnis nach Steuern unterschieden.

Sehen Sie sich unten ein Video der Gewinn- und Verlustrechnung an. Hier sehen Sie genau, wie der Nettogewinn berechnet wird.