Was ist ein Journal bzw. Tagebuch?

Ein Journal (auch vereinfacht Tagebuch genannt) ist Teil deiner Finanzverwaltung. Diese Tagebücher verfolgen Änderungen, die in der Verwaltung vorgenommen werden. In modernen Buchhaltungsprogrammen, musst du dich als Unternehmer nicht mehr selbst um Tagebücher kümmern. Alle Zusammenfassungen sind schon schön für dich erstellt und alles läuft perfekt weiter. So ist es für dich viel einfacher.

Verschiedene Arten von Tagebüchern

Es gibt verschiedene Arten von Tagebüchern in der Buchhaltung.

  • Bankbuch: Im Bankbuch werden alle Einnahmen und Ausgaben gemäß Kontoauszug erfasst.
  • Kassenbuch: Das Kassenbuch zeichnet alle Bargeldtransaktionen auf.
  • Einkaufsbuch: Im Einkaufsbuch bearbeiten Sie alle Einkaufsrechnungen und Quittungen.
  • Verkaufsbuch: Im Verkaufsbuch bearbeiten Sie alle Verkaufsrechnungen.

Ein Tagebuch in deinem Online-Buchhaltungsprogramm

Im Online-Buchhaltungsprogramm InformerOnline kannst du ganz einfach Tagebücher erstellen oder bearbeiten. Alle wichtigen Tagebücher, die du brauchst, werden automatisch für dich erstellt und du musst sie nicht mehr ansehen.

Teile diesen Artikel!

Entdecke weitere spannende Themen:

Abschreibungen

Aktiva

Audit-Datei

 

Deckungsbeitrag

Einkommenssteuer

Inventar

Entdecke mehr in unserem Lexikon