Was ist der Steuersatz?

Für das Erbringen und Verkaufen von Waren bzw. Dienstleistungen, wird ein Steuersatz erhoben. Dieser Satz wird Umsatzsteuer oder auch Mehrwertsteuer (MwSt.) genannt. In Österreich gibt es den Normalsteuersatz, den ermäßigten Steuersatz und den speziell ermäßigten Steuersatz.

  • Normalsteuersatz
    Der Normalsteuersatz beträgt 20% und ist der Regelfall. Somit wird dieser Steuersatz für die meisten Produkte und Dienstleistungen angewendet.
  • Ermäßigter Steuersatz
    Der Ermäßigte Steuersatz beträgt 10% und wird meistens für Produkte und Dienstleistungen angewendet, welche sich auf die Grundbedürfnisse beziehen. Beispielsweise Lebensmittel, Wohnungsmiete oder Büchern.
  • Speziell ermäßigter Steuersatz
    Der speziell ermäßigte Steuersatz beträgt 13% und kommt eher selten vor. Dieser Steuersatz wird u.a für Tiere, Pflanzen und Kulturveranstaltungen.
  • Keine Umsatzsteuer
    Beim Verkauf von Waren an Dritt-Länder, sprich nicht EU Mitglieder,muss keine Umsatzsteuer bezahlt bzw. erhoben werde. In der Buchhaltung wird hier von einer echten Befreiung der Umsatzsteuer gesprochen.

Der Steuersatz in deiner online Buchhaltung

Hier benötigen wir den Steuersatz am meisten beim erstellen unserer Rechnungen. Zum Preis deiner Produkte und Dienstleitungen wird die Umsatzsteuer dazugerechnet. Spricht der Nettobetrag + der passende Steuersatz ergeben den Gesamtbetrag für den Kunden. In unserer online Buchhaltung können sie ihre Produkte anlegen und den passenden Steuersatz verknüpfen, sodass du beim Erstellen der Rechnung einfach nur deine Produkte/Dienstleistungen auswählen musst und fertig.